Förderprogramme und Finanzierung

Es gibt viele verschiedene investive und nicht-investive Förderprogramme. Den Überblick hier zu behalten ist schwierig und zeitintensiv. Der HIP-Kiel Wellsee e.V. unterstützt Sie bei der Suche nach dem richtigen Förder­programm für Ihr Vorhaben und hilft Ihnen, das Programm abzuwickeln.

Die Nutzung von Fördermitteln erhöht die Wirtschaftlichkeit von Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen. Der HIP Kiel-Wellsee e.V. rät dazu, vor Umsetzung eines Projekts die Förderlandschaft zu prüfen, denn es ist zu beachten, dass Fördergelder in der Regel vor Vorhabenbeginn beantragt und positiv beschieden werden müssen.

Um Ihnen die beste Unterstützung bieten zu können, arbeiten wir eng mit den ansässigen Förder- und Finanzierungsinstituten zusammen.

Mit der untenstehenden Übersicht stellen wir Ihnen einen aktuellen Überblick über die Förderkulisse vom Bund sowie vom Land Schleswig-Holstein zusammen. Zudem unterstützt auch die Landeshauptstadt Kiel bestimmte Energieeffizienz- und Klimaschutzprojekte über ihren dafür eingerichteten Kieler Klimaschutzfonds.

Das Infoblatt zu den von uns für Wellseer Unternehmen potentiell relevanten Förderprogrammen können Sie hier als PDF herunterladen.

Im Rahmen der kostenfreien Effizienzberatung verschaffen wir Ihrem Unternehmen einen Einstieg in das Thema Energieeffizienz und Klimaschutz. Sie erhalten einen Überblick über Ihre ­energetische IST-Situation, eine Abschätzung zu Einspar­potentialen und erste Maßnahmenempfehlungen. ­Relevante Förder­programme werden identifiziert und auf Wunsch gemeinsam beantragt.

Effizienzberatung

BAFA-Programm «Energieberatung im Mittelstand»
Zuschuss Beratungsdienstleistungen
Der Bund unterstützt professionelle Energie­beratungen für KMUs und übernimmt bis zu 80% der Beratungs­kosten. Förderhöhe und -quote unter:
www.bafa.de/DE/Energie/Energieberatung/­Energieberatung_­Mittelstand/energieberatung_­mittelstand_node.html

BAFA-Programm «Beratungen zum Energiespar-­Contracting»
Zuschuss Beratungsdienstleistungen
Das Förderprogramm unterstützt Interessierte, Energiesparprojekte mittels Contracting ­umzusetzen. Förderhöhe und -quote unter:
www.bafa.de/­DE/Energie/Energieberatung/­Contracting_­Beratung/­contracting_beratung_node.html

Ib.SH-Programm «Energetische Optimierung in KMU (enOpt.KMU)»
Zuschuss Personalkosten Energiemanager*in
Gefördert werden für maximal drei Jahre Personalkosten (zu 50%) für die Beschäftigung eines Energiemanagers bzw. Energiemanagerin, der/die das KMU beim Aufbau bzw. bei der nachhaltigen Verstetigung eines Energie­managements unterstützt. Förderhöhe und -quote unter:
www.ib-sh.de/wirtschaft-technologie/­energieverbrauch-reduzieren/energetische-­optimierung-in-kmu-enoptkmu/

Mobilität

KfW-Umweltprogramm Nr. 241
Zinsgünstiges ­Darlehen
Zinsgünstiger Kredit ohne Tilgungszuschuss für die Anschaffung von ­Elektro-, Hybrid- und Brennstoffzellen­fahrzeugen sowie für Lade­stationen für Elektro­fahrzeuge oder Betankungs­anlagen für Wasserstoff. Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/241

Drucklufttechnik

BAFA-Programm «Förderung von Querschnitts­technologien»
Investiver Zuschuss
Förderung von Einzelmaßnahmen und syste­mischer Optimierungen von Querschnitts­technologien (u.a. Elektrische Motoren und Antriebe, ­Pumpen, Raumlufttechnische Anlagen, Druckluft­systeme, Wärmerückgewinnung). ­Förder­höhe und -quote unter:
www.bafa.de/DE/­Energie/Energieeffizienz/­Querschnittstechnologien/­querschnittstechnologien_node.html

KfW-Programm «Energieeffizienzprogramm Produktionsanlagen/­-prozesse» Nr. 292, 293
Zinsgünstiges Darlehen
Förderung von Investitionsmaßnahmen (Modernisierungs- oder Neu­investitionen) z.B. ­Maschinen, Anlagen und Prozesstechnik, Druckluft, ­Vakuum und Absaugtechnik, Elektrische Antriebe und ­Pumpen, Prozess­kälte, -wärme, Wärmerück­gewinnung und Abwärmenutzung für Pro­duktionsprozesse, Mess-, Regel- und Steuerungstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, KWK). Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/292

BMWI-Programm «STEP up!»
Investiver Zuschuss nach Teilnahme an Wettbewerb
Förderung von investiven Stromeffizienz­maßnahmen in Unternehmen. ­Förderhöhe und -quote unter:
www.stepup-energieeffizienz.de

Heizung/Wärme

BAFA-Programm «Heizungsoptimierung» ­
Investiver Zuschuss
Der Bund übernimmt 30% der Nettoinvestitions­kosten beim Austausch von alten Heizungs- und Warmwasserpumpen, hydraulischen Abgleich und ergänzenden Begleitmaßnahmen. Förderhöhe und -quote unter:
www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/­Heizungsoptimierung/­heizungsoptimierung_node.html

KfW-Energieeffizienzprogramm «Energieeffizient Bauen und Sanieren» Nr. 277, 278
Zinsgünstiges ­Darlehen mit Tilgungszuschüssen
Förderung von Einzelmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz z.B. Wärmedämmung, Fenster, sommerlicher Wärmeschutz, Lüftung und Klima inkl. Wärme- und Kälterückgewinnung, Abwärmenutzung, Wärme- und Kälteerzeugung,-verteilung und -speicherung, KW- und KWK, Beleuchtung, Mess- Steuer- und Regelungstechnik, Gebäude­automation.Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/277

KfW-Energieeffizienzprogramm «Abwärme» Nr. 294
Zinsgünstiges Darlehen mit Tilgungszuschüssen
Umstellung des Produktionsverfahrens auf energieeffiziente Technologien, z.B. durch innerbetriebliche Rückführung von Abwärme oder außerbetriebliche Abwärmenutzung. Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/294

KfW-Programm «Erneuerbare Energien» Nr. 270, 271, 275
Zinsgünstiges Darlehen ggf. mit Tilgungs­zuschüssen
Förderung von Projekten im Bereich der Erneuerbaren Energien (Strom­erzeugung, Wärmeerzeugung, Speicherung von Energie). Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/270 und www.kfw.de/271

BAFA-Programm «Heizen mit Erneuerbaren ­Energien»
Investiver Zuschuss
Erweiterung von Solarkollektoranlagen, Errichtung von Solaranlagen zur kombinierten Warmwasserbereitung und Raumheizung, zur Bereitstellung von Prozesswärme oder solarer Kälteerzeugung; Er­richtung von Bio­masse-Heizungsanlagen (z.B. Pellet­ofen oder Holzhackschnitzelofen); Errichtung von Wärmepumpen. Förderhöhe und -quote unter:
www.bafa.de/DE/Energie/Heizen_mit_­Erneuerbaren_Energien/heizen_mit_­erneuerbaren_energien_node.html

Beleuchtung

KfW-Energieeffizienzprogramm «Energieeffizient Bauen und Sanieren» Nr. 277, 278
Zinsgünstiges Darlehen mit Tilgungszuschüssen
Förderung von Einzelmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz z.B. Wärmedämmung, Fenster, sommerlicher Wärmeschutz, Lüftung und Klima inkl. Wärme- und Kälterückgewinnung, Abwärmenutzung, Wärme- und Kälteerzeugung,-verteilung und -speicherung, KW- und KWK, Beleuchtung, Mess- Steuer- und Regelungstechnik, Gebäude­automation. Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/277

BMWI-Programm «STEP up!»
Investiver Zuschuss nach Wettbewerbsteilnahme
Förderung von investiven Stromeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. Förderhöhe und -quote unter:
www.stepup-energieeffizienz.de

Gebäudehülle

KfW-Energieeffizienzprogramm «Energieeffizient Bauen und Sanieren» Nr. 277, 278
Zinsgünstiges ­Darlehen mit Tilgungszuschüssen
Förderung gewerblich genutzter Nichtwohngebäude Neubau und energetische Sanierung. Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/277

Raumlufttechnik

BAFA-Programm «Förderung von Querschnitts­technologien»
Investiver Zuschuss
Förderung von Einzelmaßnahmen und systemischer Optimierungen von Querschnittstechnologien (u.a. Elektrische Motoren und Antriebe, Pumpen, Raumlufttechnische Anlagen, Druckluftsysteme, Wärme­rückgewinnung). Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/277

KfW-Energieeffizienzprogramm «Energieeffizient Bauen und Sanieren» Nr. 277, 278
Zinsgünstiges Darlehen mit Tilgungszuschüssen
Förderung von Einzelmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz z.B. Wärmedämmung, Fenster, sommerlicher Wärmeschutz, Lüftung und Klima inkl. Wärme- und Kälterückgewinnung, Abwärmenutzung, Wärme- und Kälteerzeugung,-verteilung und -speicherung, KW- und KWK, Beleuchtung, Mess- Steuer- und Regelungstechnik, Gebäudeautomation. Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/277

BMWI-Programm «STEP up!»
Investiver Zuschuss nach Wettbewerbsteilnahme
Förderung von investiven Stromeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. Förderhöhe und -quote unter:
www.stepup-energieeffizienz.de

Wärmerückgewinnung

KfW-Energieeffizienzprogramm «Abwärme» Nr. 294
Zinsgünstiges Darlehen mit Tilgungszuschüssen
Umstellung des Produktionsverfahrens auf energie­effiziente Technologien, z.B. durch innerbetriebliche Rückführung von Abwärme oder außerbetriebliche Abwärmenutzung. Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/294

KfW-Energieeffizienzprogramm «Energieeffizient Bauen und Sanieren» Nr. 277, 278
Zinsgünstiges Darlehen mit Tilgungszuschüssen
Förderung von Einzelmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz z.B. Wärmedämmung, Fenster, sommer­licher Wärmeschutz, Lüftung und Klima inkl. Wärme- und Kälterückgewinnung, Abwärmenutzung, Wärme- und Kälteerzeugung,-verteilung und -speicherung, KW- und KWK, Beleuchtung, Mess- Steuer- und Regelungstechnik, Gebäudeautomation. Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/277

KfW-Programm «Energieeffizienzprogramm Produktionsanlagen/-prozesse» Nr. 292, 293
Zinsgünstiges Darlehen
Förderung von Investitionsmaßnahmen (Modernisierungs- oder Neuinvestitionen) z.B. Maschinen, Anlagen und Prozesstechnik, Druckluft, Vakuum und Absaugtechnik, Elektrische Antriebe und Pumpen, Prozesskälte,- wärme, Wärmerückgewinnung und Abwärmenutzung für Produktionsprozesse, Mess-, Regel- und Steuerungstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, KWK). Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/292

Erneuerbare

KfW-Programm «Erneuerbare Energien» Standard Nr. 270, ­Premium Nr. 271, Speicher Nr. 275
Zinsgünstiges Darlehen ggf. mit Tilgungszuschüssen
Finanzierung von Projekten im Bereich des Ausbaus sowie der Erweiterung von Erneuerbaren Energien (Stromerzeugung, Wärmeerzeugung, Speicherung von Energie). In den Bereichen Premium und ­Speicher werden Tilgungszuschüsse gewährt. ­Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/270, www.kfw.de/271, www.kfw.de/275

BAFA-Programm «Heizen mit Erneuerbaren ­Energien»
Investiver Zuschuss
Erweiterung von Solarkollektoranlagen, Errichtung von Solaranlagen zur kombinierten Warmwasserbereitung und Raumheizung, zur Bereitstellung von Prozesswärme oder solarer Kälteerzeugung; Errichtung von Biomasse-Heizungsanlagen (z.B. Pelletofen oder Holzhackschnitzelofen); Errichtung von Wärmepumpen. Förderhöhe und -quote unter:
www.bafa.de/DE/Energie/Heizen_mit_­Erneuerbaren_Energien/heizen_mit_­erneuerbaren_energien_node.html

Kühlung

KfW-Energieeffizienzprogramm «Energieeffizient Bauen und Sanieren» Nr. 277, 278
Zinsgünstiges ­Darlehen mit Tilgungszuschüssen
Förderung von Einzelmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz z.B. Wärmedämmung, Fenster, sommerlicher Wärmeschutz, Lüftung und Klima inkl. Wärme- und Kälterückgewinnung, Abwärme­nutzung, Wärme- und Kälteerzeugung,-verteilung und -­speicherung, KW- und KWK, Beleuchtung, Mess- Steuer- und Regelungstechnik, Gebäude­automation. Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/277

KfW-Energieeffizienzprogramm «Abwärme» Nr. 294
Zinsgünstiges Darlehen mit Tilgungszuschüssen
Umstellung des Produktionsverfahrens auf energieeffiziente Technologien, z.B. durch innerbetriebliche Rückführung von (Kühl-)Abwärme oder außerbetriebliche Abwärmenutzung. Förderhöhe und -quote unter:
www.kfw.de/294

BAFA-Programm «Kälte- und Klimaanlagen»
Investiver Zuschuss
Maßnahmen an Kompressions-Kälte- oder Kompressions-Klimaanlagen (einschließlich Mono-Split-Klima­anlagen und Heiz-/Kühlsysteme) sowie Sorptionskälteanlagen oder Sorptionsklima­anlagen. Förderhöhe und -quote unter:
www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Klima_Kaeltetechnik/klima_­kaeltetechnik_node.html

BMWI-Programm «STEP up!»
investiver Zuschuss nach Wettbewerbsteilnahme
Förderung von investiven Stromeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. Förderhöhe und -quote unter:
www.stepup-energieeffizienz.de